Sonntag, 17. Juli 2011

Und Weg damit

Hallo meine lieben

ich hatte ja jetz eine weile Acryl-Nägel aber sie sind mir immer wieder abgebrochen und haben dadurch meine nägel total weich, brüchig und kaputt gemacht... :(

deswegen habe ich mich jetz dafür entschieden sie wieder runterzumachen...
ja ich vermisse die optik der acrylnägel jetzt schon aber meine nägel sinde echt wirklich im A****



Benutzte Lacke:
p2 ridgefiller

Kommentare:

  1. Ich hab seit etwa 6 Jahren Gel auf den Nägeln und meinen Naturnägeln hat das garnicht geschadet... (ein einziges Mal hatte ich Acryl drauf - obwohl das ja mehr oder weniger dasselbe ist)
    Weshalb ich eigentlich kommentier: Ich hab so ein süßes Nailart auf youtube gesehen und musste gleich an dich denken: http://www.youtube.com/watch?v=G7bc46b4twg

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Kurz gesagt: Gel-Nägel sind gut, Acryl-Nägel sind schitte..
    entweder brechen sie ab, oder man muss sie quasi mit reinem Aceton ablösen. Man kann sie auch abfeilen, aber das dauert ewig und wenn man an die falschen Leute gerät sind die Nägel danach noch mehr im Eimer.
    Auch die Aceton Dauerbehandlung hat logischer Weise mehr Nach- als Vorteile. Nicht umsonst versucht man mit Aceton-freiem Nagelackentferner zu arbeiten?!

    Natürlich will man schöne Nägel haben, aber bei der Wahl zum Kunstnagel, sind Gelnägel eher zu empfehlen.
    Ansonsten immer schön pflegen, denn eine gute, auch selbstgemachte, Maniküre kann wahre Wunder bewirken :)

    lg

    AntwortenLöschen